Angebot merken

  • Irland

Atemberaubendes Irland und Nordirland

Der schroffe Norden Irlands

Reiseanfrage


Bitte senden Sie uns ein Anfrage, oder nutzen Sie telefonisch unseren Kundenservice: Tel: 06441 9539830

  • Kunst- & Kulturreisen
  • Rundreisen

Diese Reise führt Sie in Regionen Irlands und Nordirlands, die vielen noch unbekannt sein dürften: die Mourne Mountains, die nordirische Hauptstadt Belfast, die traumhaft schöne Antrim-Küste und das einsame, wild-schöne Donegal machen diese Reise zu einem besonderen Erlebnis!

Highlights:

  • Die Hauptstädte Dublin und Belfast
  • Ganggrab Newgrange
  • Antrim-Küstenstraße
  • Giant‘s Causeway
  • Glenveagh-Nationalpark
  • Steilküste Slieve League

1. Tag: Anreise nach Dublin

Nach Ankunft gegen Mittag lernen Sie Dublin kennen, u.a. mit Gelegenheit zum Besuch der St. Patrick‘s Cathedral und dem Trinity College, in dessen alter Blibliothek Irlands wertvollstes Manuskript, das ‚Book of Kells‘ ausgestellt ist. Übernachtung im Raum Dublin.

2. Tag: Das Boyne Valley

Ihre heutige Etappe führt Sie zunächst in das geschichtsträchtige Boyne-Valley, dessen Hauptattraktion das 5000 Jahre alte jungsteinzeitliche Ganggrab von Newgrange ist. Anschließend Weiterfahrt nach Nordirland. Hinter Newry führt die Reise durch die Mourne Mountains, eine Berglandlandschaft von außergewöhnlicher Schönheit, südlich von Newcastle erreichen Sie später wieder die Küste. Der betriebsame Ort bietet alle Annehmlichkeiten eines Seebades mit einem wunderschönen, Kilometer langen Sandstrand. Übernachtung im Raum Belfast.

3. Tag: Belfast und Umgebung

Die freundliche Hauptstadt Nordirlands hat eine faszinierende Geschichte und ist nur eine Stunde von der malerischen Atlantikküste des Landes entfernt. Immer weniger erinnert an die turbulenten nationalen Konflikte der 60er- und 70er-Jahre des vorigen Jahrhunderts. Besuchen Sie das nahegelegene Gefängnis Crumlin Road Gaol oder erkunden Sie das historische Stadtviertel Titanic Quarter, um die Geschichte von der schicksalhaften Reise des Schiffs, die in den Docks von Belfast begann, neu zu erleben. Im Anschluss an die Stadtbesichtigung haben Sie die Gelegenheit zum Besuch des botanischen Gartens in Belfast, nachmittags Ausflug zum berühmten Landschaftsgarten Mount Stewart am Lough Strangford. Übernachtung im Raum Belfast.

4. Tag: Die Antrim Coast

Heute fahren Sie entlang der Antrim-Coast, nördlich von Belfast, die zu den schönsten Küstenstraßen der Welt zählt. Ab Ballycastle reihen sich die Sehenswürdigkeiten aneinander: die „Carrick-a-Rede“-Hängebrücke, der „Giant’s Causeway“, eine faszinierende Klippenformation von über 40.000 Basaltsäulen, die „Old Bushmills Distillery“ und die dramatisch gelegene Ruine von „Dunluce Castle“, die eine vom Meer umtoste Klippe krönt. Übernachtung im Raum Derry.

5. Tag: Irlands nördlichste Grafschaft, der Donegal

Am Morgen machen Sie einen Spaziergang in der Altstadt von Derry, die von einer intakten historischen Stadtmauer umschlossen ist. Anschließend fahren Sie wieder von Nordirland nach Irland. Der Donegal hat einer der eigenwilligsten und ungewöhnlichsten aller irischen Landschaften, bergig, mit wildzerklüfteter Küste und zahlreichen fantastischen Sandstränden. Neben eindrucksvoller Natur, die sich in rauer Schönheit an der zerklüfteten Küste mit wilden Klippen zeigt, können Sie hier auch noch jahrtausendealte Kulturgeschichte und Tradition erleben. Die gälische Sprache begegnet Ihnen überall und in den überwiegend familiengeführten Pubs können Sie bei traditioneller irischer Musik und einem Pint nette Bekanntschaft mit den Einheimischen machen. Die Strecke führt Sie zur Kippenküste bei Horn Head und in den Glenveagh-Nationalpark am Fuße des Mount Errigal. Übernachtung im Raum Donegal.

6. Tag: Die Klippen von Slieve League

Heute erkunden Sie Donegals Südwesten. Der Höhepunkt dabei dürfte Slieve League sein. Die Steilküste von Slieve League besitzt eine der höchsten Klippen von Irland. Lediglich von den Klippen auf Achill Island, einer Insel vor der Küste von Mayo, werden sie überragt. Der Name Slieve League bedeutet „Steinberg“ und ist Programm. Frei von höherer Vegetation fallen die Klippen des Bergs bis zu 601 Meter steil hinab zum Atlantik. Über den Glengash-Pass, Adara und Glenties, den Zentren der Tweedweberei, kehren Sie nach Donegal zurück. Übernachtung im Raum Donegal.

7. Tag: Die Seenplatte des Lough Erne

Fahrt entlang der Seenplatte des Lough Erne und weiter über Navan nach Dublin. Im Raum Navan lohnen die Besuche von Kells, wo das berühmte ‚Book of Kells‘ entstanden sein soll und des ‚Hill of Tara‘, der die Residenz der Hochkönige Irlands war. Übernachtung im Raum Dublin.

8. Tag: Heimreise

Am Vormittag haben Sie ggfls. nochmals Gelegenheit zu einem Bummel in Dublin, bevor der Transfer zum Flughafen erfolgt. Nachmittags trten Sie Ihren Rückflug an.

8 Tage p. P. ab € 1.099,-

Inklusiv-Leistungen:

  • Fahrten im modernen Reisebus ab/bis Flughafen Dublin
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Flughafen Dublin lt. Programm
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels, Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Du/WC, Föhn, Telefon und Sat-TV
  • 7 x irisches Frühstück
  • 7 x Abendessen (3-Gänge-Menu oder Buffet)
  • 1 x Eintritt St. Patricks Cathedral
  • 1 x Eintritt Trintity College
  • 1 x Eintritt Newcrange
  • 1 x Eintritt Giants Causeway
  • 1 x Eintritt botanischer Garten Belfast
  • 1 x Eintritt und Verkostung „Bushmills Destillerie“
  • Reisepreissicherungsschein

Eintrittsgelder nicht enthalten

Flüge auf Anfrage

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen.

Unsere Empfehlungen